Home >Anfänger
Bewertung: Anfänger
Amy Dixon: Kickin' Strength PDF Drucken E-Mail
DVD mailmailmail
Sprache: Englisch
   
Dauer: 57 Min.
Art: Kickboxen/Kraft
Workout  
Warm up:    5 Min.
Workout Kraft I  
Cardio Kickoxen I
   6 Min.
   6 Min.
Workout Kraft II  11,5  Min.
Cardio Kickboxen II  10 Min.
Bauch + dehnen   15 Min.
    .
   
   
benötigte Hilfsmittel:    
Kurzhanteln
 
   
  Effektivität:: mail mail mail
  Anleitung: mail mail mail
  Motivation: mail mail mail


Das Workout besteht aus zwei Krafttrainingsteilen, die sich mit zwei Cardio-Kickboxskombinationen abwechseln.  Amy arbeitet mit 2 Co-Trainern zusammen, von denen eine leichtere Varianten der Übungen zeigt.

Die beiden Krafttrainingsteile ähneln vom Aufbau denen vom "Super Fit Bod". Auch hier fängt sie mit einer Basisübung an, die sie nach und nach ausbaut, so dass am Ende mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden (Squats getwisted mit Bizep Curls, Reverse Fly mit Ausfallschritt nach vorne mit Drehung und Schulterpresse, Squats mit ablegen und aufnehmen von Kurzhanteln auf den Boden plus Schulterpress, Plies Squats mit Rückenübung, Ausfallschritt nach hinten plus Schulterübung etc.).

Die Cardio Bereiche sind für mich sehr enttäuschend.

1. Ich finde den Titel irreführend. Ich dachte es handle sich um eine Kickboxing Dvd. Diese erinnert von den Übungen nur ansatzweise daran.

2. Obwohl die Schritte leicht zu lernen sind, schaffte es Amy nicht, zumindestens nicht bei mir, sie so zu vermitteln, dass ich am Ende die Combos (Schrittfolgen) problemlos bewältigen konnte. Ich mußte häufiger zurückspulen. Außerdem kam ich kaum in Schwitzen und diesmal waren ihren aufmunternden Kommentare eher nervend.

Auch die Musik ließ zu wünschen übrig.

Der Bauchteil besteht hauptsächlich aus traditionellen Übungen. Crunches, Crunches mit Knie ranziehen, Reverse Crunch, Crunch und Reverse Crunch kombiniert, Rückenübungen im Vierfüßlerstand etc.

Diese DVD hat mich nicht überzeugt. Wäre dies die 1. DVD von Amy gewesen, wäre es vielleicht meine letzte gewesen. So werde ich auf alle Fälle die Flinte nicht ins Korn werfen und noch eine 3. Versuch starten.

Geeignet ist dieses Fitness Workout eher für Geübte.

 
Cathe Friedrich: butts & guts PDF Drucken E-Mail
DVD mail mail mail mail mail
Sprache: Englisch
Dauer: 64 Min.
   
Art: Unterkörper/Bauch (Krafttraining)
Workout: 78 Min.

Warm up:

 6 Min.

Übungen im Stehen:
Übungen auf der Matte
Bauch:
Bonus Sitzball/Bauch:
Bonus Unterkörper:
Dehnen:
Premixes

31 Min.
19 Min.
14.Min.
15 Min.
 6 Min.
 8 Min.
 

   
    
benötigte Hilfsmittel:    
Sitzball, Steppbrett, Kurzhanteln
Langhantelstange, Therraband oder
Miniband; Gewichtsmanschetten
Effektivität: mail mail mail mail mail
  Anleitung: mail mail mail mail mail
  Motivation: mail mail mail mail mail
     
     
hier erhältlich + Trailer  oder
hier
   


Es ist ein abwechselungsreiches, sehr anstrengendes Workout, bei dem ihr, wie ich oben beschrieben hab, eine ganze Reihe an Equipment benötigt. Eine Langhantelstange wäre zwar sehr gut, wenn keine vorhanden, können die Übungen auch abgewandelt und mit Kurzhanteln ausgeführt werden (Deadlifts und Squats), die sollten dann etwas schwerer sein. Cathe´s Kurzhanteln wiegen (2,5 kg), die Langhantelstange 18,5 kg.

Was ist  eigentlich so anstrengend bei dieser DVD? Ich würde sagen, die Auswahl der Übungen und die Menge an Wiederholungen.

Angefangen mit den "Gehenden Ausfallschritte", bei denen sie Plies  einbaut, die danach noch gesprungen werden.  Squats, Ausfallschritte mit dem Step auf höchster Stufe  usw. Zusätzlich noch einige Übungen ganz ohne Gewichte. Zum Teil werden diese noch einmal wiederholt.

Einige  Übungen werden mit dem Gymnastikball ausgeführt (seitl. Beinheben, Brücke etc.) oder auf der Matte mit Gewichtsmanschetten (Beinheben für die Adduktoren). Es sind zwar "klassische" Übungen, aber hammerhart. Die Muskeln brennen. Aber positiv. Am anderen Morgen spürt man jeden Muskel.

Beim  1. Bauchtrainingsteil benötigt man Gewichtsmanschetten und Kurzhanteln (wenn keine Gewichtsmanschetten vorhanden, geht´s natürlich auch ohne). Diese Übungen sind abwechslungsreich, anstrengend und effektiv. Durch den Einsatz der Gewichte, gewinnt das Bauchworkout noch an Schärfe. Ein Teil des Trainings wird ohne ausgeführt, z.b Radfahren, Radfahren m. Pause, Brett und Übungen für den Rücken.

Beim Bonusteil Bauch kommt der Gymnastikball zum Einsatz. Übungen für die gerade und seitliche Bauchmuskulatur, wie Plank, Rotation auf dem Ball, Ball Übergabe von Beine an Hände etc.

Der Bonusteil für den Unterkörper z.b. Setzen und Aufstehen auf Step (hier kann man auch einen Stuhl nehmen), Beinpresse etc.. 

Cathe ist in den USA für ihre toughen und effektiven Workouts bekannt und ich liebe es, danach zu trainieren. Leider hat sie in ihrer Truppe keinen Co-Trainer, der leichtere Varianten der Übungen zeigt. Das ist wirklich schade.

Mir persönlich ist es schon zu viel Beine und Po Arbeit, darum bin ich froh, dass sie auch Premixes hat. So splitte ich. Mache einen Tag das Workout im Stehen mit Bauchtraining (ca. 50 Min.) und den übernächsten Tag das Workout auf der Matte mit Bauchtraining (ca 60 Min).

Ein super, super Workout. Wenn man diese DVD in seine Routine mit einbindet, sieht man schon recht bald Resultate . yes yes yes

 
Cathe Friedrich: Total body Trisets PDF Drucken E-Mail
DVD mailmailmailmail mail
Sprache: Englisch
   
Dauer: 95 Min.
Art: Formen/Kraft
Workout I  
Warm up:    4 Min.
Unterkörper Workout 31 Min.
Cool Down:   4 Min. (Stretch)
   
Workout II  
Warm up:   4 Min.
Oberkörper Workout: 48 Min.
Cool Down:   4 Min. (Stretch)
benötigte Hilfsmittel: Viele Premixes  
Kurzhanteln, Sitzball, Plastik-
becher, Steppbrett (optional) 
   
  Effektivität:: mail mail mail mail mail
  Anleitung: mail mail mail mail
  Motivation: mail mail mail mail mail

 
Hier handelt es sich um 2 Workouts, eins für die Beine und Po und eins  für den Oberkörper. Man kann ein Split-Training machen, d.h. ein Tag wird der kpl. Unterkörper trainiert und am nächsten der Oberkörper.

Das Unterkörper  Workout besteht aus 3 Sätzen mit jeweils 3 Übungen, die insgesamt 2 x ausgeführt werden. Zum besseren Verständnis. 1. Satz besteht aus Squat mit dem Gymnastikball an der Wand, Ausfallschritt nach vorne mit absetzen und aufnehmen von Platiktbechern sowie seitliche Lunges mit absetzen und aufnehmen von Platikbechern. Danach werden diese 3 Übungen noch einmal wiederholt, um dann zum nächsten Satz zu gehen, mit 3 kpl. neuen Übungen usw. Bei den anderen Sätzen werden z.B. noch
Ausfallschritte auf dem Step, Kurzhantel Squats, Deadlifts, im Liegen Ball mit Beine ranziehen etc. Die Übungen sind teilweise hammerhart. Lassen die Po- und Beinmuskeln brennen.

Das Workout für den Oberkörper ist mit den Sätzen und Wiederholungen genauso aufgebaut, wie das Unterkörperworkout. Allerdings wird hier noch nach Muskelgruppen untereilt:

Brust/Schulter/Trizeps   
und
Rücken/Bizep/Bauch

Aus diesem Grund ist das Oberkörperworkout auch mit 48 Minuten beträchtlich länger und natürlich nicht minder fordernd wie beim Unterkörpertraining. Ich persönlich finde es noch anstrengender. Sie macht Push-Ups mit Überkreuzten Beinen, Trizeps Kickbacks in der Brettposition, Chest flys auf dem Gymnastikball, Rudern auf dem Ball, Ballübergabe von den Armen zu den Beinen, Crunches auf dem Ball mit Hantel usw.

Es sind teilweise ganz andere Übungen mit ausgefallenen Hilfsmitteln, wie die beschriebenen Übungen mit den Plastikbechern/Pappbechern. Auch der Einsatz des Balles kommt nicht in vielen Workouts vor. Durch die vielen verschiedenen Übungen kommt keinerlei Langeweile auf und, trotzdem es ein Krafttraining ist, geht der Puls ganz schön in die Höhe. Das liegt vor allen Dingen an der Auswahl der Übungen und dass Cathe einem keine Atempause läßt. Wer nicht so auf Split-Training steht hat bei den Premixes die Möglichkeit ein Ganzkörpertraining anzuwählen. Das sind Übungen gemischt aus dem Ober- und Unterkörperworkout.

Eine ganz tolle, abwechselungsreiche, fordernde DVD. Geeignet für Fortgeschrittene.










 

 
 

 
 
 
 
 

 

 
George Johnes: Personal Power Training PDF Drucken E-Mail
George Jones DVD mail mail mail mail heart
Sprache Deutsch
Dauer: ca. 60 Min.
   
Art: Ausdauer
   
Workout I G-Boxing light
Workout II G-Sports
Workout III G-Boxing High Energy
   
Effektivität: mail mail mail mail
Anleitung: mail mail mail mail mail
benötigte Hilfsmittel: Motivation: mail mail mail mail
keine    
     
hier erhältlich plus Trailer    

 

Auf dieser DVD gibt es, wie man oben sehen kann, drei Workouts. Es beginnt mit G-Boxing light. Ich finde dieses Workout für Anfänger wirklich gut. George Jones erklärt sehr genau, wie die einzelnen Schläge heißen, wie man sie ausführen muß und worauf man bei der Beinarbeit achten soll. Das ist sehr hilfreich, denn bei vielen anderen Boxing DVDs wird eine gewisses Grundwissen vorausgesetzt. Hier kann man, wenn man später einmal nach anderen DVDs dieser Art  trainieren will, sehr gut von profitieren.

Es ist eine Mischung aus Boxen und Kickboxen. Die Übungen sind einfach gehalten, aber durchaus so, dass Anfänger aus der Puste kommen können.  Dadurch, dass er sehr viele verschiedene Übungen macht, wird es abwechslungsreich und nicht langweilig.

Das Workout G-Sports würde ich auch wieder auf den Anfänger Level ansiedeln. Hier werden verschiedene Sportarten nachempfunden, natürlich ohne Hilfsmittel, wie z. B.   Volley Ball (baggern), Baseketball (dribbeln), Baseball (schlagen).etc.

Beim  Workout  High Energy werden die Übungen etwas schneller ausgeführt. Es ist auch hier wieder eine Mischung aus Boxen und Kickboxen mit vielen verschiedenen Übungen. Diese sind geeignet für Geübte. In diesem Bereich zeigt er aber auch Möglichkeiten auf, die Übungen einfacher auszuführen. Wer allerdings denkt, das High Energy Workout wäre eine gute Alternative z.B. für Billy Blanks, der dürfte enttäuscht sein. Es ist zwar im Prinzip ähnlich, aber vom Anspruch her, nicht ansatzweise zu vergleichen.

Alle drei Workous beinhalten kurze Auf- und Abwärmteile. GJ hat eine lustige Art, wobei er allerdings durch seine Späße und seinen Gesang oft im Fokus steht,  wodurch die Kamera sich zu sehr auf ihn konzentriert, so dass man den Mittrainierenden nicht folgen kann.  Manche könnte dies als störend empfinden. Die Musik ist natürlich wieder geschmacksache, aber ich finde sie fetzig und spornt zum Mitmachen an.

Es ist eine gute DVD für Anfänger bis Geübte, nichts für Fortgeschrittene.

 
Jeanette Jenkins: Fit wie die Stars - 21 Tage Total Body Workout PDF Drucken E-Mail
DVD mail mail mail mail
Sprache Deutsch
Dauer: ca. 76 Minuten
   
Art: Kraft- und Ausdauertraining/Ganzkörper
   
Warm up I und II:   5 Min.
Workout I 30,5 Min.
Workout II 29   Min.
Cool Down bzw. Stretch I + II
 
 
  3    Min.


 
 
benötigte Hilfsmittel:    
Kurzhanteln und Gewichtsmannschetten Effektivität: mail mail mail mail
  Anweisung: mail mail mail mail
hier erhältlich plus Trailer oder hier Motivation: mail mail mail mail
     

Diese DVD ist aufgeteilt in zwei Workouts. Es handelt sich um eine Mischung aus Kraft und Cardiotraining. Es sind altbekannte Übungen, also nichts Überraschendes.

Workout I ist ca. 39 Minuten lang und ist auf die Muskelgruppen Brust, Schulter, Triceps, Oberschenkel, Po sowie den Bauch ausgerichtet.
Workout II zielt auf den Rücken, Schulter, Bizeps, Oberschenkel und Bauch ab. Dieses 2. Workout ist ca. 37 Minuten lang.

Mit einigen Ausnahmen werden die Übungen mit 25 Wiederholungen gemacht, nur die Anfänger sollen nach 15 Wiederholungen aufhören. Eine Mittrainierende zeigt leichtere Varianten bzw. hört nach 15 Wiederholungen auf. Es ist eine bunte Mischung von Mittrainierenden, Mütter, Omas etc., was zeigen soll, dass jeder dieses Workout mitmachen kann.  

Workout I beginnt auf der Matte mit Push-Ups, im Vierfüßlerstand die Beine heben und senken (hier werden die Gewichtsmanschetten eingesetzt), Crunches und Flies. Danach geht es im Stehen weiter. Ausfallschritte, Squats mit Hanteln, Trizep Extensions etc. Dazwischen werden leichte Aerobicsegmente eingebaut.  Z.B. Repeater Knee,  Knie anheben dabei den Ellenbogen gleichzeitig zum Knie bringen etc.

In Workout II sind die Übungen z.B. Reverse Fly, Plie Squats mit Gewichten, Rudern, Rudern aufrecht, Seitheben des Beines mit Gewichtsmanschette, Bizep Curls etc. Der Ausdauerteil 2 schnelle Schritte zur Seite mit Squat, schnell Knie zur Brust etc.

Sehr hilfreich ist, dass sie zwischendurch immer wieder Tipps gibt, wie schwer die Gewichte sein sollen.

Die Übungen sind effektiv und der Ausdauerteil leicht nachzuvollziehen. Schade ist nur, dass Jeanette in beiden Workouts die gleichen Bauchübungen macht. (Crunches, Radfahren, Reverse Crunch). Das ist eintönig. Da hätte man mehr Phantasie aufbringen können.

Jeanette gibt gute Anweisungen, wie man die Übungen korrekt ausführen soll, was gerade für Anfänger sehr wichtig ist. Ihre Art ist locker. Von der Musik bekommt man nicht allzu viel mit, da sie in einer Tour plappert, was ich persönlich etwas störend empfinde. Aber das ist Geschmacksache.

Es gibt auf dem Markt eine Reihe besserer und abwechselungsreicher DVDs, aber trotzdem, alles in allem ist es eine gute DVD, geeignet für Anfänger und Geübte.

 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 1 von 4
 

Wer ist online?

Wir haben 7 Gäste online

Suche über Text

Suche über EIgenschafften

Trainingsgrad
Anfänger
Anfänger-Geübter
Anfänger-Fortgeschritten
Geübter
Geübter-Fortgeschritten
Fortgeschrittener
Körperpartie
Bauch
BauchBeinePo
Beine Po
Ganzkörper
Oberkörper
Rücken
Ziel
Kraft
Ausdauer
Entspannung
Workout Typen
Aerobic Cardio
Boxing Kickboxing
Intervalltraining
Muskel formen
Pilates
Qi Gong
Step Workout
Walking
Yoga
Hilfsmittel
BalanceKissen
Body-Bar Gewichtsstange
Bosu
BootCamp Body Tube
Boxhandschuhe
Festes Kissen
Gewichtsball
Gewichtsmanschette
Gewichtsscheibe
Gliding Discs
Gymnastikball Sitzball
Gymnastikmatte
Handtuch
Kettlebell
Kurzhanteln
Langhantelstange
Laufband
Medizinball
Miniband
Pilates Ring
Steppbrett
Stuhl
Thera-Band
Tube
keine-Hilfsmittel